Allgemeine Geschäftsbedingungen für Nutzer der VIDAgo APP

 

1. Geltungsbereich / Vertragsgegenstand

(1) Diese AGB gelten für alle unter der VIDAgo APP derzeit und künftig angebotenen kostenlosen Dienste für Nutzer, die eine Registrierung erfordern.
(2) Andere Angebote von der VIDAvelopment GmbH sind nicht Gegenstand dieser AGB.

2. NutzungsberechtigteZur Nutzung berechtigt sind Personen ab 16 Jahren. Ein Anspruch auf Nutzung besteht nicht.

3. Ihr Account

(1) Die Nutzung der Dienste der VIDAgo APP setzt einen Account bei der VIDAvelopment GmbH voraus. Accounts können durch eine eigene Registrierung der nach Ziffer 2 nutzungsberechtigten Personen beantragt werden.
(2) Mit Ihrer Registrierung bei der VIDAgo APP bestätigen Sie, dem nutzungsberechtigten Personenkreis nach Ziffer 2 Absatz 1 anzugehören. Sie verpflichten sich zur richtigen und vollständigen Angabe der im Rahmen der Registrierung abgefragten Daten und dazu, insbesondere keine Rechte Dritter zu verletzen. Eine Verletzung der Rechte Dritter ist unter anderem dann gegeben, wenn personenbezogene Informationen oder sonstige Daten Dritter ohne deren Einwilligung verwendet werden, z.B. der Name, Adresse, Telefonnummer oder die E-Mail-Adresse.

4. NutzungsvereinbarungEine Nutzungsvereinbarung mit der VIDAvelopment GmbH kommt erst zustande, wenn der Nutzer diesen Nutzungsbedingungen zustimmt. Die VIDAvelopment GmbH behält sich das Recht vor, die Nutzungsvereinbarung ohne Angabe von Gründen zu kündigen.

5. Umfang der Leistungen

(1) Die Dienste der VIDAgo APP werden kostenlos, jedoch ausschließlich im Rahmen der technischen, betrieblichen und finanziellen Möglichkeiten von der VIDAvelopment GmbH gewährt.
(2) Ein Anspruch auf die Zurverfügungstellung besteht nicht. Die VIDAvelopment GmbH gibt keine Zusicherungen für einen bestimmten Leistungsumfang sowie die fehler- und unterbrechungsfreie Verfügbarkeit der angebotenen Dienste. Der Internetzugang ist nicht Gegenstand dieser Nutzungsvereinbarung. Für diesen sowie den Zustand der eigenen Hard- und Software ist jeder Nutzer selbst verantwortlich.
(3) Die VIDAvelopment GmbH behält sich das Recht vor, das Angebot der VIDAgo APP jederzeit einzustellen sowie die zur Verfügung gestellten Dienste innerhalb der VIDAgo APP in Art und Umfang zu verändern. Sie werden hierüber zuvor innerhalb angemessener Frist informiert.

6. Pflichten des Nutzers

(1) Sie verpflichten sich, Ihr Passwort nicht an Dritte weiterzugeben und vor dem Zugriff durch Dritte geschützt aufzubewahren. Sie verpflichten sich weiterhin, die VIDAvelopment GmbH unverzüglich zu informieren, sobald Ihnen bekannt wird, dass Ihr Passwort unberechtigt durch Dritte genutzt wird. Die VIDAvelopment GmbH ist berechtigt, den Zugang zu den Diensten der VIDAgo APP zu sperren, wenn der begründete Verdacht besteht, dass das Passwort durch unberechtigte Dritte genutzt wird; Sie werden hierüber informiert und erhalten ein neues Passwort zugeteilt, soweit Sie nicht selbst bewusst zu dem Missbrauch beigetragen haben.
(2) Sie verpflichten sich, die zur Verfügung gestellten Dienste der VIDAvelopment GmbH nicht zu kommerziellen Zwecken und nur im Rahmen der Zweckbestimmung der VIDAgo APP zu nutzen. Die Nutzung einer Registrierung zur Auslesung, Speicherung oder Weitergabe personenbezogener Daten anderer registrierter Nutzer zu anderen Zwecken als der bestimmungsgemäßen Nutzung des Angebots ist verboten. Sie behandeln ihnen bekannt werdende Informationen über andere Nutzer sowie Kommunikationsinhalte grundsätzlich vertraulich.
(3) Sie dürfen bei der Benutzung des Angebots der VIDAvelopment GmbH keine Daten versenden oder auf einem Datenträger der VIDAvelopment GmbH speichern, die nach ihrer Art oder Beschaffenheit, Größe oder Zahl geeignet sind, die Funktionsweise der Computersysteme der VIDAvelopment GmbH oder von Dritten zu beeinträchtigen oder Rechte Dritter zu verletzen (z.B. Viren, Spam-E-Mails etc.).

7. Haftung

(1) Die Haftung der VIDAvelopment GmbH, gleich aus welchem Rechtsgrund, für durch sie, ihre gesetzlichen Vertreter oder ihre jeweiligen Erfüllungsgehilfen verursachte Schäden – vorbehaltlich Absatz 2 – wie folgt beschränkt:
– Im Falle der leicht fahrlässigen Verletzung einer wesentlichen Pflicht aus dem Schuldverhältnis („Kardinalpflicht”) haftet die VIDAvelopment GmbH der Höhe nach begrenzt auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. „Kardinalpflichten” sind solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung eine Vertragspartei regelmäßig vertrauen darf;
– Die VIDAvelopment GmbH haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung nicht wesentlicher Pflichten aus dem Schuldverhältnis.
(2) Die vorgenannten Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei grober Fahrlässigkeit oder vorsätzlichem Handeln sowie in Fällen zwingender gesetzlicher Haftung, insbesondere bei Übernahme einer Garantie oder bei schuldhaften Verletzungen des Lebens, des Körpers und der Gesundheit.
(3) Hinsichtlich der Vermeidung von Schäden aus Datenverlusten wird auf die Obliegenheit zur Sicherung von Daten hingewiesen.

8. Kündigung / Beendigung(1) Die Registrierung kann jederzeit unter Einhaltung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen durch eine E-Mail an die VIDAvelopment GmbH beendet werden.
(2) Die VIDAvelopment GmbH freut sich über jeden aktiven Nutzer, behält sich jedoch vor, die Registrierung ohne Angabe von Gründen mit einer Frist von zwei Wochen zu beenden. Ziffer 5 bleibt unberührt.
(3) Das Recht zur Kündigung unter Einhaltung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen aus wichtigem Grund bleibt unberührt.
(4) Im Falle einer Kündigung ist die VIDAvelopment GmbH berechtigt, den jeweiligen Account sowie sämtliche Inhalte des registrierten Nutzers zu sperren und nach Einhaltung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen, zu löschen.

9. Änderung/Ergänzung der NutzungsbedingungenDie VIDAvelopment GmbH behält sich das Recht vor, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen bei Vorliegen einer Lücke in dieser Vereinbarung oder bei Eintritt einer Störung des ursprünglichen Verhältnisses von Leistung und Gegenleistung jederzeit teilweise oder ganz zu ändern, soweit Sie dadurch nicht unangemessen benachteiligt werden. Dies ist insbesondere der Fall, wenn die Änderungen ohne wirtschaftliche Nachteile für Sie sind, wie z.B. bei einer Anpassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen an veränderte Anmeldeprozeduren sowie an geänderte Funktionalitäten oder Dienste. Über die Änderungen werden Sie rechtzeitig per Email oder beim Einloggen informiert, bevor die neuen Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Kraft treten; dabei halten wir eine angemessene Frist ein. Wenn die Änderungen für Sie nicht akzeptabel sind, können Sie Ihre Registrierung jederzeit beenden. Die Änderungen gelten als genehmigt, wenn Sie die VIDAgo APP nach dem Zeitpunkt des Inkrafttretens der Änderungen weiter nutzen. Auf diese Rechtsfolgen werden Sie gesondert hingewiesen.

10.Schlussbestimmungen

(1) Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag ist Osnabrück, sofern das Mitglied Kaufmann ist oder keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat; dies gilt auch für den Fall, dass das Mitglied nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt aus Deutschland heraus verlegt oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.
(2) Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.
(3) Sollten Bestimmungen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt.-

Wer ist Anbieter/ Betreiber der App

VIDAvelopment GmbH
Gertrud-Luckner-Str. 37
49134 Wallenhorst- Kontakt
Telefon: +49 (0) 5407 3400 960
E-Mail: info@vida-app.info

Wie lange werden diese Daten gespeichert?
Die Daten werden dem Zweck nach für die Dauer der gesetzlichen Bestimmungen gespeichert, nach Ablauf dieser Frist werden die Daten Automatsch gelöscht.-

Werden die Daten an Dritte übertragen, wenn ja zu welchem Zweck?
VIDAvelopment handelt  ausschließlich als Auftrags-Datenverarbeiter, Ihre Daten werden zu folgendem Zweck erfasst:

Datenkategorie:
Personenstammdaten
Zweckbestimmung:
Identifizierung; Altersverifikation
Rechtsgrundlage:
Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO
Speicherdauer:
Gesetzliche Aufbewahrungsfrist

Datenkategorie:
Adressdaten
Zweckbestimmung:
Kontaktaufnahme
Rechtsgrundlage:
Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO
Speicherdauer:
Gesetzliche Aufbewahrungsfrist

Datenkategorie:
Kontaktdaten
Zweckbestimmung:
Kontaktaufnahme\nRechtsgrundlage:
Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO
Speicherdauer:
Gesetzliche Aufbewahrungsfrist